Gemeinde Gössenheim und Sachsenheim mit Wappen



powered by crawl-it

 

© 2016 Johannes Schmelz Verwaltungsgemeinschaft Gemünden a. Main


 

    Über den Wein

     

     

    Ab 1975 wurden umfangreiche Neulagen im Rahmen der Weinbergsflurbereinigung “Amberg” vorgenommen, so dass die Gesamtanbaufläche auf ca. 30 Hektar angestiegen ist.

     

    Die ersten Ernten von Müller-Thurgau, Kerner- und Baccusreben haben sogar Skeptiker überzeugt: 1982 wurde in Gössenheim die höchste Oechsle - Grade aller Bürgerspitalberge erreicht.

     

    Heute ist der “Gössenheimer Homburg” ein Wein ganz besonderer Güte und weit über den Ort hinaus bekannt.

    WeinstöckeWeinstöcke-im-Winter